Vielschichtig: Mark Forster – Liebe

Eingängige Musik mit vielschichtigen Texte: Markt Forster und sein neues Album Liebe

Eingängige Musik mit vielschichtigen Texte: Markt Forster und sein neues Album Liebe



hrm_logo_15x50Nun ist es da: Liebe. Das neue Album von Mark Forster. Sein Thema ist schon im Titel bestimmt, allerdings geht es nicht bloß um You and Me und Baby-Blues. Forster greift weiter und hat unter anderem auch einen Song über seinen Vater geschrieben.

Insgesamt 13 Songs hat der Voice-of-Germany Juror aufgenommen, der auch bei der Show nicht immer tut, was man so erwartet, sondern oft ein bisschen hibbelig auf der Sessellehne hockt, seine Schuhe auf der Sitzfläche platziert, und schließlich die Kandidaten bequatscht, bis ihnen die Ohren flirren.

Mit dem neuen Album flirren die Ohren nicht. Solider munterer Deutsch-Pop ist was aus den Boxen schwubbert. Und die Liebe?

Comeback will, was der Titel sagt, noch einmal in alter Besetzung neu anfangen. Einmal erzählt von schönen Momenten, die in der Erinnerung verewigt sind. Der Titelsong hebt Liebe auf das Siegertreppchen der wichtigsten Dinge im Leben. Und so geht die Facetten-Fahrt weiter.

Klang-spaßig ist Was du nicht tust. Akustische Gitarre mit all den kleinen Nebengeräuschen, Schuhe, die den Rhythmus tapsen, Forsters Gesang, im Refrain flankiert und später von einem Kinderstimmchen aufgenommen – facettenreich dieser Song wie das gesamte Album.

Liebe ist ein nettes Album, das sicher nicht bloß unter dem Weihnachtsbaum Freude machen kann.

Einfach mal reinhören.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)



Album-Daten

Interpret: Mark Forster
Titel: Liebe
Genre: Pop
Label: Four Music Productions
Jahr: 2018
Spielzeit: 47:55 min
Format: AIFF 44,1/16
Als CD für 11,99 Euro bei Amazon




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Four Music Productions


icon artikel mailen

You may also like...