Tony Bennett, Lady Gaga – Cheek To Cheek (Review)

Tony Bennett, Lady Gaga - Cheek To Cheek

Tony Bennett, Lady Gaga – Cheek To Cheek


hrm_logo_15x50Es wirkt schon etwas – gaga? Die schrille Verkleidungs-Sängerin Lady Gaga hat sich mit dem grau melierten Big-Band Sänger Tony Bennett zuzsammen getan und ein album aufgenommen. Cheek To cheek heißt es, umfasst 15 Stücke und ist nach 44 Minuten und 28 Sekunden vorbei. Immerhin etwas, mag mancher denken.

Sogar mit der üppig wallenden brünetten Perücke sieht die Gaga-Lady auf dem Cover ganz normal aus. Und Herr Bennett sowieso, also so, wie er seit gefühlt 150 Jahren auf Platten-Covern aussieht. Strahlend, mit Hemd und Sakko, adrett gescheitelt und starlächelnd. Und die Musik.

Ist auch adrett. Sauber gescheitelt. Üppig wallend mitunter auch. Und gefühlt 150 Jahre alt. Big Band Klassiker raut und runter. Der Titel-Song Cheek To Cheek – „Heaven! I’m in Heaven“ – fehlt genau so wenig wie

Revolution? Ist ausgefallen. Evolution auch. Dafür schön sauber eingespielte Klänge, mal mit einer Hammond-Orgel gewürzt (I Can’t give you Anything But Love), mal mit Streichern und Harfe verfeinert (Don’t wait too Long), und immer auf der sicheren Seite professioneller heileweltiger Gutlaunigkeit Made in the USA. Das wärmt das Herz.

Tatsächlich fehlt dem Album jeglicher Skandal. Nicht einmal die etwas spitz zischenden „s“-Laute der Lady haben das Zeug, einen Aufschrei zu provozieren. Höchstens tauscht man ein Kabel, um die hohen Höhen etwas zu dämpfen, und dann: Einfach mal zuhören. Denn singen kann sie offenbar, und der Kontrast ihrer jungen, weichen Stimme zu der alternden Rauchigkeit ihres Partners ist schon charmant.

Mein Fazit? Wohl nicht jedermanns Sache, insbesondere nicht für Lady Gaga Fans, aber sonst: Einfach mal reinhören.



Album-Daten

Titel: Cheek To Cheek
Interpret: Tony Bennett, Lady Gaga
Genre: Jazz / Voacal
Label: Columbia Records
Jahr: 2014
Spielzeit: 44:28 min
Format: FLAC 96/24
Preis: 16,00 Euro
Zu finden bei HighResAudio



Audio-Setup

Rechner: Mac Mini 1,83 GHz Intel Core 2 Duo
Software: Audirvana Plus 2, Amarra 3.0
Betriebssystem: OS X 10.7 Lion
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 1,7 m
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Boxen: Hans Deutsch Light Style 2
LS-Kabel: Straight Wire Melody

Rechner mobil: MacBook white
Software: Audirvana Plus 2, Amarra 3.0
Betriebssystem: OS X 10.10 Yosemite
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Bowers & Wilkins P7
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil


Abbildungen: Columbia Records

You may also like...