Test: Ultrasone DJ1



ultrasone_dj1


hrm_logo_15x50Die Ultrasone DJ1 sind der Benjamin des schwäbischen Kopfhörer-Spezialisten, der mit seiner S-Logic Technologie ein besonders offenes und räumliches Klangbild schafft – mitunter zu räumlich, wie ich finde. Doch weil günstig manchmal auch weniger heißt, und weniger manchmal mehr ist, hier ein Test des Ultrasone DJ1.

Allgemeines

Spiralkabel als Markenzeichen: Die Ultrasone DJ1 sind die Einsteiger-Kopfhörer in die Ultrasone-Welt, könnte man denken, wenn man sich den Preis von 149 Euro anschaut. Tatsächlich aber sind schon die günstigsten Kopfhörer der süddeutschen Manufaktur ein Tipp für alle, die gerne ein saftiges und weites Klangbild haben möchten.

Allgemeines

Spiralkabel als Markenzeichen: Die Ultrasone DJ1 sind die Einsteiger-Kopfhörer in die Ultrasone-Welt, könnte man denken, wenn man sich den Preis von 149 Euro anschaut. Tatsächlich bieten die günstigsten Kopfhörer der süddeutschen Manufaktur ein saftiges, rundes Klangbild.

Lieferumfang

Sein günstigstes Kind stattet Ultrasone etwas stiefmütterlich aus: Transportbeutel, Handbuch, ein schraubbarer 3,5 mm auf 6,3 mm Stereoadapter und die typische Ultrasone Demo-CD, das ist alles, was der DJ1 in seinem Karton mitbringt.

Anschlüsse

Das fest verbaute, schwere Spiralkabel ist rund 3 Meter lang und endet in einem 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker. Dieser hat ein Gewinde, um den beiligenden 6,3 mm Adapter fest fixieren zu können. Alle Kontaktflächen sind vergoldet.

Material und Verarbeitung

Wie für die günstigeren Preisklassen üblich, sind die meisten Teile des DJ1 aus Kunststoff gefertigt. Hier spart Ultrasone weder an der Qualität noch an der Verarbeitung, alles ist solide und wertig, fühlt sich gut an und rastet spürbar solide ein. Die Abdeckung mit dem DJ1-Logo ist aus Aluminium gefertigt, die Ohr- und Kopfpolster sind mit Leder bezogen.

Komfort

Der DJ1 hat beinen breiten, gepolsterten Überkopfbügel und mittelgroße, dicke Ohrpolster. Sie sitzen bequem auf dem Kopf und drücken nicht zu stark um die Ohren. Selbst Brillenbügel können unter Ihnen problemlos getragen werden.

Klang

Der Ultrasone DJ1 arbeitet mit der so genannten S-Logic Technologie. Bei der patentierten Technologie sitzen die Lautsprecher nicht direkt vor den Hörkanal, sondern sind so platziert, dass sie ihr Signal in die Ohrmuschel abgeben, die wie ein Verstärker wirkt und zudem ein natürlicheres Klangempfinden schaffen soll. Das klappt tatsächlich sehr gut und im Gegensatz zu anderen Ultrasone-Kopfhörern ist die Räumlichkeit noch intim genug, um auch kammermusikallische Aufnahmen in ihren Details präsent genießen zu können, was das Kürzel DJ nicht unbedingt vermuten lässt.

Fazit

Der Ultrasone DJ1 bietet einen günstigen Einstieg in die Ultrasone-Welt. Er ist hochwertig verarbeitet und bietet je nach gewählter Musik und Lautstärke einen räumlichen, warmen und vollen Klang, der ausreichend Detailschärfe, aber auch gehörig Wumms liefert.



ultrasone_logo

Produktdaten

Hersteller: Ultrasone

Modell: DJ1

Anschluss
_ Spiralkabel 3 m
_ 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker
_ Schraubadapter von 3,5 mm auf 6,3 mm Stereoklinke

Technische Daten:
_ Dynamisches Prinzip
_ Frequenzgang 10 bis 22.000 Hz
_ Impedanz 32 Ω
_ Schalldruck 104 dB
_ Schallwandler 50 mm Mylar
_ Gewicht 295 gr (o. Kabel)

Besonderheiten:
_ S-Logic Natural Surround Sound
_ S-Logic Plus
_ 5 Jahre Garantie
_ Plus-X Award für Innnovation

Klang: Offen, räumlich, mit fein-brillanten Höhen, stimmigen Mitten und knackigem, satten Bass

Tragekomforrt
Angenehm dickes Kopf- und gute Ohrpolster, die gut gegen die Umgebung abschirmen

Diskretion: Für das Umfeld erst ab mittlerer bis hoher Lautstärke störend

Preis: 149,- Euro

Hersteller-Website: www.ultrasone.de



Abbildung: Ultrasone



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

You may also like...