Markiert: Review

r+r now - collegically spaeking

Trance-Jazz: R+R NOW – Collagically Speaking

Nein, allen üblen Gerüchten um Trotz ist Mutti Blue Note Records nicht verstaubt. Das renommierte Jazz-Label hat auch frische Sachen im Regal. Zum Beispiel: Collegically Speaking von R+R Now. R+R Now ist ein neues...

cowboy junkies - all that reckoning

Zwei Anläufe: Cowboy Junkies – All That Reckoning

Manchmal ist es schon betrüblich. Da kommt eine E-Mail mit einem Album-Vorschlag. Die ultimative Nicht-Verpassen-Chance. Fantastisches Album mit bahnbrechender Durchschlagskraft, das das Musikbusiness auf den Kopf stellen wird. Sensationelle Worthülsen, garniert mit einem Teaser-Stück....

hiromi - another mind - teaser

Detail-Fundus: Hiromi – Another Mind

Jazz aus Japan – das klingt im ersten Moment so ähnlich wie exotische Hypercars aus Japan: Leistungsstark und präzise, aber auch konventionell und wenig inspirierend. Stimmt aber nicht. Und schon gar nicht für Hiromi...

the new house - moves

In Bewegung: The New House – Moves

Die niederländische Jazz-Szene ist munter: Marutyri und das Rogier Teldermann Trio sind zwei Beispiele. Und ein drittes ist The New House, eine Jazz-Funk-Worldmusic-Band um den jungen niederländischen Trompeter Mark Nieuwenhuis, der mir kürzlich das...