Markiert: Review

Das finnische Second Wind Quintet legt mit Second Wind Quintet ein gleichnamiges wie tolles Debut-Album vor

Kick-off: Second Wind Quintet – Second Wind Quintet

  Wer meint, das Second Wind Quintet sei eine Gebläse-Formation, wird enttäuscht, sobald er Play drückt: Ein Piano beschallt den geneigten Lauscher zur Begrüßung, sobald das Debut-Album Second Wind Quintet startet. Und das Saxophon...

Simply Great: Lou Asril – louasril

  Es dauerte einen Moment, bis ich von „naja…“ zu „Oh!“ umschwenkte und dachte: „So würden Simply Red klingen, hätten sie nicht die Jahrtausendwende nachhaltig verschlafen!“ Wovon die Rede ist? Von dem Österreicher Lou...

Mit einer CD im Gepäck macht die jängste 180-Gramm Pressung von Dave Brubecks Album Time Out auch High-Res Freunde glücklich

180 Gramm: Dave Brubeck Quartet – Time Out

Bei in-akustik denkt man in der Regel an hochwertige Kabel. Dass in-akustik auch interessante Musik anbietet, ist nicht so bekannt. Seit einigen Tagen im Programm ist zum Beispiel eine Neuauflage des Jazz-Klassikers Time Out...

the bad plus - activate infinity - teaser

In Ruhe: The Bad Plus – Activate Infinity

  Selten hat mich ein Lied so freundlich begrüßt: Avail vom jüngsten Album Activate Infinity des New Yorker Jazz-Trios The Bad Plus tut  genau das: Freundlich begrüßen. Sanfte Klavier-Melodie, vereint mit kuscheligem Bass und...

Fun-Booster: Das neue Album Metal Galaxy des japanischen Musik-Projekts Babymetal ist ein echtes Spaßpaket

Babymetal – Metal Galaxy

  Jeder kennt K-Pop, das Pop-Musik Phänomen aus Korea. Und was es in Korea gibt, gibt es natürlich auch in Japan – als J-Pop. Nur… – was passiert, wenn J-Pop in ein Planschbecken voller...

À la francaise: Jeremy Hababou – Nuances

  Wenn die Modifikation des Jazz-Genre gefeiert wird, leuchten als Kerzen auf der Torte meist US-Amerikaner oder Skandinavier. Darüber hinaus scheint zeitgenössischer Jazz nicht statt zu finden, jedenfalls nicht wahrnehmbar. Blöde Sache, das, denn...