Tagged: ECM

Maciej Obara Quartet – Unloved – ist ein gefühlvolles und sympathisches Jazz-Album

Polen-Böller: Maciej Obara Quartet – Unloved

Gemeinhin bezeichnet man als Polen-Böller illegales Knallwerk, dass einem zum Jahreswechsel die Ohren, wenn nicht noch anderes zerreißt. Kein gutes Vorzeichen, wenn ein Jazz-Album mit einer solchen Analogie eingeführt wird. Es sei denn, es...

Anouar Brahem - Blue Maqams - Teaser

Brückenschlag: Anouar Brahem – Blue Maqams

Blue Maqams – der Titel von Anouar Brahems neuen Album ist Programm: Das modale System arabischer Musik mit den Bluenotes des Jazz zu verschmelzen. Dass die Idee funktioniert, hat Brahem schon mehrfach belegt, zuletzt...

gary peacock trio - tangents - cover ausschnitt

Meditativ: Gary Peacock – Tangents

Meditativ. Der Eindruck ist unmittelbar da. Eine Einladung zu lauschen. Zuzuhören und einzutauchen in die Klänge und die in der Luft schwebende Rhythmik. Leicht und befreit von körperhaftem Ballast erbaut das Gary Peacock Trio...

Rising Grace heißt das neue Album von Wolfgang Muthspiel

Review: Wolfgang Muthspiel – Rising Grace

Endlich nimmt sich mal wieder jemand Zeit und verlässt die Pfade des Verkauft-sich-prächtig-Mainstream-Jazz. Beziehungsweise betritt er sie gar nicht erst: Wolfgang Muthspiel ist gemeint, der mit Rising Grace sein jüngstes Album bei ECM vorlegt....

mats eilertsen - rubicon

Aparte Klangflut: Mats Eilertsen – Rubicon

Der norwegische Jazz-Bassist Mats Eilertsen ist eher ein Geheimtipp. Kein Fusion-König wie Marcus Miller, kein Avantgardist wie Eberhard Weber, aber ein erfindungsreicher und vielfältiger Vertreter seiner Spezies. Jetzt hat er sein viertes Album vorgestellt:...

Anouar Brahem - Souvenance - Cover

Anouar Brahem – Souvenance (Review)

“Außergewöhnliche Ereignisse erschütterten plötzlich die Leben von Millionen von Menschen. Wie wurden in das unbekannte geschleudert, mit immens großen Ängsten, Freuden und Hoffnungen. Was passierte, lag jenseits unserer Vorstellungskraft. – Es dauerte eine lange...