Stumpfe Realität: Quatuor Debussy – Shostakovich: Sting Quartets

Quatuor Debussy - Shostakovich: String Quartets

Quatuor Debussy – Chostakovich: String Quartets


hrm_logo_15x50 Meine Fresse, klingt das stumpf und holzig. Das war mein erster Gedanke, als Quatuor Debussy die ersten Striche der Elegie: Adagio von Dimitri Shostakovichs angespielt hatten. Glamouröser Geigenzauber? Fehlanzeige. Und das ist gut so, lernte ich in den folgenden 69:45 Minuten. Denn…

Shostakovich ist einer der bedeutendsten Komponisten Russlands im 20. Jahrhundert. Und einer, von dem Cellist Mstislav Rostropowitsch sagte, er habe eine Geheimgeschichte Russlands geschrieben. Der Musikjournalist Gottfried Blumenstein nannte sein Werk sogar den apokalyptischen Soundtrack zum 20. Jahrhundert.

In der Tat droht Shostakovichs Musik bei aller Harmonielehre stets mit Harmonieleere. Auch in seinen Streichquartetten, die zum Kammermusikkanon des 20. Jahrhunderts zählen. Natürlich.

Drei von ihnen, die #5, die #8 und die #11 hat das preisgekrönte französische Streichquartett Quatuor Debussy jetzt mit einem Album gewürdigt: Chostakovich: String Quartets heißt es schlicht.

Mit kargem Klang, brutal frontal, mit kaum wahrnehmbarem Hall als Dekoration, jeder auf seinem Platz angeleimt auf der schmalen Bühne der Aufnahme spielen sie die drei Quartette und das Adagio der Elegie. Geigen, Viola und Cello, jede bis in die Poren ihres Holzes identifizierbar. Und das Ergebnis?

Mehr braucht es nicht, um Großes groß zu erzählen. Zumal in 94/24.


Album-Daten

Titel: Chostakovich: String Quartets
Interpret: Quatuor Debussy
Genre: Klassik
Label: Evidence
Jahr: 2015
Spielzeit: 69:45 min
Format: FLAC 96/24
Preis: 15,00 Euro
Zu finden bei HighResAudio



Audio-Setup

Rechner: Mac Mini 1,83 GHz Intel Core 2 Duo
Software: Audirvana Plus, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.6 Snow Leopard Server
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 1,7 m
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Boxen: Hans Deutsch Light Style 2
LS-Kabel: Straight Wire Melody

Rechner mobil: MacBook white
Software: Audirvana Plus, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.9 Mavericks
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Bowers & Wilkins P7
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil


Abbildungen: Evidence

Das könnte Dich auch interessieren …