Streicher-Jazz: Kaleidoscope String Quartett – Reflections

Mit Reflections zeigt das Kaleidoscope String Quartet, dass auch drei Violinen und ein Cello für eine solide Jazz-Performance gut sind

Mit Reflections zeigt das Kaleidoscope String Quartet, dass auch drei Violinen und ein Cello für eine solide Jazz-Performance gut sind



hrm_logo_15x50Wenn sich drei Violinisten und ein Cellist zusammen finden, erwartet der geneigte Musikfreund ein wenig beschauliche Kammermusik zum Tee. Bis das Kaleidoscope String Quartet auf die Bühne kommt. Die Schweizer Streicher haben anderes im Sinn – sie spielen Jazz. Und zwar in mitreißender Manier.

Braucht’s ein Schlagzeug für den Swing? Mitnichten. Wie munter und fußwippig-kniebeugend auch sechzehn Saiten für groovige Erlebnisse sorgen können, zeigt das Kaleidoscope String Quartet auf seinem jüngsten Album Reflections. In acht Stücken und ZAHL Minuten zeigen sie auf, was Jazz jenseits von Saxophon und Dissonanzen noch sein kann.

Frühling von Simon Heggedorn geschrieben, eröffnet das Album mit munter tänzelnden Melodien, die mit Solopassagen aufgelockert den Reigen einläuten. Inspection von David Schnee stellt dem die nachdenkliche Seite der Klangwelt entgegen, mit gezupftem Cello und stehenden Geigentönen, die mitunter fast schon zu seufzen scheinen.

Dissonanzen gefällig? Georg Breischmidt liefert sie mit Gospodine Marquis, aber nur als Weckruf zum Auftakt. Danach wird es rhythmisch verschachtelt und gar nicht mehr trivial auszuzählen, sofern man sich vom Fluss der Musik nicht einfach tragen lassen möchte – denn erstaunlicher Weise fließt es ganz gefällig aus den Lautsprechern, bei aller erlesener Tonkunst.

Das ist letztlich auch, was die Musik des Kaleidoscope String Quartets ausmacht: Eine unwiderstehliche Lässigkeit, die vergessen lässt, wie komplex und ausgefuchst die Kompositionen sind.

Die sortiert das Traumton-Team im Studio auf eine realistische Bühne, die der Intimität der Aufführung den rechten Rahmen gibt. Die Musiker zu identifizieren ist leicht, ihrem Spiel zu folgen ebenso. Und dann will man doch nach einer Tasse Tee fragen – auch ohne kammermusikalische Gefälligkeiten.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)



Album-Daten

Titel: Reflections
Interpret: Kaleidoscope String Quartett
Genre: Jazz
Label: Traumton Records
Jahr: 2018
Spielzeit: 47:02 min
Format: FLAC 88,2/24 / AIFF 44,1/16
Als CD für 14,99 Euro bei Amazon
Als Studio Master für 15,00 Euro bei HighResAudio




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Traumton


icon artikel mailen

You may also like...