Spaß im Genremix: Blundetto – World of

Blundetto - World Of

Blundetto – World Of


hrm_logo_15x50 Soul/Jazz lautet die Genre-Angabe zu Blundettos neuem Album World Of. Eine nette Theorie. Fusion-Reaggae hätte besser gepasst. Oder einfach Genre-Experimente. Was auch dem Konzept des DJs geschuldet ist, der sich Gastmusiker eingeladen hat.

Blundetto ist der Künstlername des Pariser DJs Max Guiguet, der sich mit World Of erneut auf die Suche nach dem perfekten Track macht. In einem dutzend Versuchen trägt er so gut 48 Minuten Variation über ein Thema mit „Suchen“ zusammen. Das ist nicht ohne Reiz, selbst wenn das Label Heavenly Sweetness lediglich eine CD zum Verkosten anbieten kann und echte High-Res Tracks leider ausfallen. Sei’s drum (ausnahmsweise).

Denn: Manchmal heiligt die Musik die dargereichten Mittel. In diesem Fall die Vielfalt, wobei in gute der Hälfte der Stücke ein Reggae-Grundfeeling nicht von der Hand zu weisen ist. Sympathie für Dreadlock-Sounds sollten besser vorhanden sein, um die Stücke goutieren zu können.

Das Eröffnungsstück Hands for Silver gehört allerdings in die Gruppe der anderen Songs. Mit charmant pendelndem Vibrato eines Fender Rhodes und besengespielten Drums ist es ein ruhiger Begrüßungscocktail, der mit Melodik und Feingefühlt anspricht. Matanza zusammen mit den Akale Hornz ist dagegen ein ruhiges Ethno-Jazz Stück, was auch durch die Spannung zwischen Bläser-ensemble und teilweise asynchron eingestreuten Elektro-Sounds lebt.

Mahayana siedelt die Ohren in den arabischen Raum über. Das liegt natürlich auch an den L’ensemble Soufie de Bagn, die ihre musikalischen Wurzeln in diese Fusion harmonisch einbringen. Fast schon wie ein Kontrapunkt steht drei Titel später Beggars am Start, mit Wha-Wha Pedal und auch sonst eher rockigen Basics.

Und die Reggae-Songs? Sie wechseln sich munter mit den eher gradlinigen Stücken ab und tun es ihnen im Mix gleich. Denn statt handmade Rhythms mischt Blundetto zu typischen Jamaika-Grooves diverse Elektroklänge und sprengselt muntere kleine Samples ein. Der Titelsong World Of ist beispielsweise mit jeder Menge Elektropop angereichert. Dagegen verbreitet Every Little Thing eine fast sphärische Atmosphäre. Blundetto belebt und bespielt das Genre, tut dies aber so umsichtig, dass nie der Verdacht aufkommt, er wolle es grundsätzlich modifizieren. Wäre ja auch schade drum.

Nicht bloß Instrumentell und im Sinne der musikalischen Interpretation ist Blundettos jüngstes Album einiges an Überraschungen. Auch was Kriterien wie Bühne und Staffelung betrifft, sind klassische Formeln nur bedingt anwendbar: Die Bühne ist zwar da, aber eher durch Halleffekte aufgebaut. Ähnlich ist es mit der Staffelung, die beispielsweise bei den Bläsersätzen von Matanza zwar in der Breite verteilt, aber doch irgendwie linear wirkt. Zwar fehlt es durch die 44.1/24 Darreichung manchmal an Transparenz und Leichtigkeit in den Details, die vermutlich auch von der 44.1/24 Flac-Variante kaum besser aufgelöst wird. Aber das Album ist schon ordentlich gemischt, so dass auch der Silberscheibe zu lauschen Spaß macht. Ist doch auch schon was.



Album-Daten

Titel: World of
Interpret: Blundetto
Genre: Jazz / Soul
Label: Heavenly Sweetness
Jahr: 2015
Spielzeit: 48:18 min
Format: AIFF 44.1/16; FLAC 44.1/24
Preis: 16,99 Euro (CD), 15,00 Euro (FLAC)
Zu finden bei JPC (CD), HighResAudio (FLAC)



Audio-Setup

Rechner: Mac Mini 1,83 GHz Intel Core 2 Duo
Software: Audirvana Plus 2, Amarra 3.0
Betriebssystem: OS X 10.7 Lion
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 1,7 m; Straightwire USB-Link
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Boxen: Hans Deutsch Light Style 2
LS-Kabel: Straight Wire Melody

Rechner mobil: MacBook white
Software: Audirvana Plus 2, Amarra 3.0
Betriebssystem: OS X 10.10 Yosemite
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Bowers & Wilkins P7
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil


Abbildungen: Heavenly Sweetness

Das könnte Dich auch interessieren …