Rob Luft – Life Is The Dancer

Das Album Life is the Dancer von Rob Luft ist eine erfrischende und gut klingende Interpratation des Jazz-Genres
Das Album Life is the Dancer von Rob Luft ist eine erfrischende und gut klingende Interpretation des Jazz-Genres

 

hrm_logo_15x50Nein, Rob Luft ist nicht Deutscher. Er ist Engländer, er ist Gitarrist und er krempelt den Jazz um. Und wer jetzt denkt, das ist ’ne gute Sache, der hat in jedem Fall recht. Und ganz besonders mit Blick auf das jüngste Album von Luft: Life Is The Dancer.

Als Rob Luft 2017 mit dem Album Riser sein Debut gab, schlug das zur Begrüßung gleich mal in der Gemeinde ein. Na hoppla, was ist denn das? So entschieden? So ausgeprägt? Und der ist wirklich erst 23?

Inzwischen ist Luft zwei Jahre älter, an Ausdrucksstärke hat er aber nicht verloren, ganz im Gegenteil. Rob Luft spielt, nicht bloß Gitarren. Er nutzt Konventionen, die er in Spannungsbögen einflechtet, ohne sie zu erfüllen, zumindest nicht auf direktem Weg. Dabei gelingt dem Engländer das Kunststück, die Erwartungen des Zuhörers zu brechen, ohne sie tatsächlich zu verraten.

Lufts Musik zeigt sich auch auf Life Is The Dancer höchst munter. Sie sprudelt, plaudert und erzählt, manchmal flüstert sie auch nur, atmet einmal tief durch, sehr tief sogar undim wahrsten Sinne (Tanpura), wechselt wieder zu Instrumenten, ist zum Zuhören, Erleben, zum Anfassen, jazzig rhythmisiert und synkopiert, hopst durch die Ohren und versichert eitel Freude.

Nebenbei springt einem die akustische Qualität des Albums in die Ohren. Sie bringt schon in 48/24 ein Paket an Trennschärfe, Präzision und  Glanz mit, das im Visuellen als HD Beschrieben würde. Äußerst klar umrissen, äußerst präzise im Detail, greifbar, authentisch, plastisch. Wie auch immer Luft und sein Team das hinbekommen haben – ein paar mehr könnten und sollten diesem Beispiel durchaus folgen.

Fehlen noch die technischen Daten des empfehlenswerten Albums Life Is The Dancer: 43:06 Minuten Spielzeit, verteilt auf 10 Stücke, was einem Durchschnitt von 4:306 Minuten. Tatsächlich liegt die Länge der Stücke zwischen 1:44 und 7:11 Minuten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

 


Album-Daten

Interpret: Rob Luft
Titel: Life Is The Dancer
Genre: Jazz
Label: Edition Records
Jahr: 2020
Spielzeit: ZEIT min
Format: FLAC 48/24
Als Studio Master für 15,00 Euro bei HighResAudio

 




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Kabel Amp > Koss E90: in-akustik NF-104 Micro Air
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Hoerwege DAC-Tuning
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Edition Records


icon artikel mailen

Das könnte Dich auch interessieren …