Groovy: Robben Ford & Bill Evans – The Sun Room

Machen mit coolen Nummern und klaren Sounds die Ohren glücklich: Roben Ford und Bill Evans auf ihrem neuen Album The Sun Room
Machen mit coolen Nummern und klaren Sounds die Ohren glücklich: Roben Ford und Bill Evans mit ihrem neuen Album The Sun Room

 

hrm_logo_15x50Das geht munter ab:  Star Time eröffnet das neue Album The Sun Room von Robben Ford und Bill Evans  mit einem echten Spaßmacher. Insgesamt haben die beiden Ikonen neun Stücke auf dem Album verpackt, mit einer Spanne von schnörkellosen 4/4-Nummern bis zu groovy Blues-Instrumentals.

Solch ein Blues-Thing ist Catch a Ride, das so gemütlich durch die Ohren schaukelt wie ein Planwagen durch den Wilden Westen. Auch Big Mama mit seiner synkopierten Hammond Orgel und dem schleichenden Groove ist so eine coole Nummer. Und überhaupt:

Altmeister Robben Ford an der Gitarre und sein Kumpan Bill Evans an Tenor- und Sopransaxophon liefern mit ihrer Rhythmus-Sektion bestehens aus James Genus am Bass und Schlagzeuger Keith Carlock  ein rundum gelungenes und sauber einbespieltes Album ab.

Schon in CD-Qualität überrascht die klare und präzise Platzierung der Instrumente. Die räumliche Aufteilung auf kleiner Bühne ist gut sortiert und plastisch in der Wiedergabe. Die Instrumente sind nicht blß gut zu lokalisieren, sie sind auch vom Klang so authentisch, dass man quasi mittendrin seitzt – also direkt davor.

Sich für kleines Geld so eine tolle Band zum Privatkonzert in den Hörraum holen zu können, ist perfekt. Und ab heute möglich.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)

 


Album-Daten

Interpret: Robben Ford & Bill Evans
Titel: The Sun Room
Genre: Blues
Label: earMUSIC (Edel)
Jahr: 2019
Spielzeit: 55:34 min
Format: FLAC 96/24 / AIFF 44,1/16
Als CD für 14,99 Euro bei Amazon

 

Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Hoerwege DAC-Tuning
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: earMUSIC (Edel)


icon artikel mailen

Das könnte Dich auch interessieren …