Polen-Böller: Maciej Obara Quartet – Unloved

Maciej Obara Quartet – Unloved – ist ein gefühlvolles und sympathisches Jazz-Album

Unloved des Maciej Obara Quartet ist ein gefühlvolles und sympathisches Jazz-Album



hrm_logo_15x50Gemeinhin bezeichnet man als Polen-Böller illegales Knallwerk, dass einem zum Jahreswechsel die Ohren, wenn nicht noch anderes zerreißt. Kein gutes Vorzeichen, wenn ein Jazz-Album mit einer solchen Analogie eingeführt wird. Es sei denn, es handelt sich um Unloved des Maciej Obara Quartet, denn das schlägt ein wie eine Bombe. Und zwar durch gefühlvolles Spiel.

Die insgesamt sieben Stücke sind mit einer Ausnahme von Altsaxophonist Obara himself geschrieben, was er allerdings bestreitet. Für sich nimmt der Pole lediglich in Anspruch, den groben Rahmen skizziert zu haben, den dann seine Mitstreiter mit Leben und Melodik erfüllen.

Diese Mitstreiter sind der polnische Pianist Dominik Wania und die beiden Norweger Ole Moren Vågan am Kontrabass und Gard Nilssen am Schlagzeug. In Norwegen wurde das Album auch aufgenommen, und zwar in den Rainbow Studios. Und produziert hat das ECM Debüt dessen Gründer Manfred Eicher.

Herausgekommen ist eine musikalische Atempause, deren Stücke sich zwischen 5:51 und 9:10 Minuten entwickeln und entfalten dürfen. Die sich Zeit lassen dabei, Zeit zu haben und Zeit zu geben. Eher leise auftreten, um länger nachzuklingen. Und die sich melodisch zeigen und der besseren Unterhaltung Halber auf manche Bluenote-Pose verzichten.

So der Titel-Spender Unloved, das sich auf einem Piano-Teppich im langen Atem des Saxophons austrauert und das Nilssen mit vornehmlich Beckenspiel grandios in der Schwebe hält. Oder Sleepwalker, dessen krause Melodie-Linie des Saxophon klammheimlich vom Piano gedoppelt wird, während es diverse weitere Töne wie zur Tarnung addiert.

Die noten-weiten Kompositionen schaffen hierbei auch Raum für die Klänge neben den Klängen. Für Feinheiten und Details. Für Tiefe und Nachhall. Für Dynamik und Dramatik ganz ohne Pose, sondern aus dem Gespür der Musiker für einander und die Aussage der Komposition – Verzeihung: des Rahmens.

Wer den eher entspannten Jazz mag, etwas Melodik zwischen den Bluenotes schätzt und exzellentes Zusammenspiel mit fantastischer Aufnahme-Qualität bevorzugt, der wird Unloved lieben. Denn es bietet dieses alles. Und damit in Summe noch mehr: Genuss für Sinne wie Intellekt auf sehr hohem Niveau.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)



Album-Daten

Titel: Unloved
Interpret: Maciej Obara Quartet
Genre: Jazz
Label: ECM
Jahr: 2017
Spielzeit: 48:28 min
Format: FLAC 96/24
Preis: 17,50 Euro
Zu finden bei HighResAudio




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Straight Wire Melody
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: ECM


icon artikel mailen

You may also like...