Off Track(s): 6 andere Alben – nicht nur zu Weihnachten

Dass die Society of Sound das Album Wandering Heart von Brooke Sharkey anbietet hat einen Grund: Es ist gut!

Dass die Society of Sound das Album Wandering Heart von Brooke Sharkey anbietet hat einen Grund: Es ist gut!



Längst überfällig: Brooke Sharkey – Wandering Heart


hrm_logo_15x50In diversen Akustik-Tests erwähne ich immer wieder Your Tomorrow, ein Stück von Brooke Sharkeys Album Wandering Heartt. Das Album selber habe ich aber nie vorgestellt. Zeit, das zu ändern, oder?

Sharkey wird of das Label Folk angehängt, aber ich finde, so ganz passt das nicht. Nur weil sie eine Gitarre spielt und nicht das große Besteck auspackt, sondern eher auf akustische Begleitung mit Kontrabass, Horn und Schlagwerk wie -zeug heißt das ja noch lange nicht, dass nicht auch ganz andere Genre (mit-)spielen. Zum Beispiel Chanson. Oder Klassik. Oder Blues. Oder das ein und das andere zusammen. Zum Beispiel?

Der Bottletop Blues ist so ein Kandidat: Formal ein Blues, von der Instrumentierung wie Interpretation eher ein Stück aus der Klassik-Schublade. Wäre da nicht die E-Gitarre, die im Hintergrund den Grundrhythmus schlägt. Und Sharkey, die mit klarer Stimme ihre Verse singt.

Freunde zarter Atmosphäre werden wonniglich in White Chalk aufgehen, zumindest bis der Refrain einsetzt. Aber auch der ist nicht grob, nur pointiert. Und der Chanson? Der heißt Come Be Me, doch trotz des englischen Titels singt ihn Sharkey auf Französisch. Das hatte sie schon bei Offida, dem zweite Stück des Albums, vorgelegt. Denn sie spricht, so verrät das Label, Englisch wie Französisch als Muttersprache. Glück kann manchmal schon helfen…

Eines sollte der geneigte Leser indes nicht erwarten: Die Stimm-Spielereien, die mich immer wieder zu Your Tomorrow greifen lassen, wiederholen sich auf dem Album nicht. Die luftige Grundakustik, die gefällig breite Bühne, die Transparenz und der Wohlklang der weitgehend akustischen Instrumente, all das gibt es aber auch bei den übrigen neuen Stücken, die zusammen für knapp 50 Minuten gute und entspannte Unterhaltung sorgen.

Zu haben ist Wandering Heart von Brooke Sharkey übrigens derzeit noch bei der Society of Sound, dem Musikverlag, den Bowers & Wilkins zusammen mit Peter Gabriel initiiert hat und der für einen Jahresbeitrag von 40 Euro jeden Monat seinen Mitgliedern zwei Alben zum Download zur Verfügung stellt – je ein modernes aus Pop, Dub, Rock, Folk und anderen Genre sowie ein Klassik-Album des London Symphony Orchestras. Übrigens seit kurzem neben FLAC und ALAC auch im unkomprimierten AIFF-Format.

Damit bekommt, wer das Album bei SoS kauft, ein Jahr lang Highres-Musik, 24 Alben insgesamt. Macht dann 1,66 Euro pro Album. Cooles Schnäppchen, oder?


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 5,00 out of 5)



Album-Daten

Titel: Wandering Heart
Interpret: Brooke Sharkey
Genre: Pop/Folk
Label: Society of Sound
Jahr: 2015
Spielzeit: 48:41 min
Format: FLAC 44,1/24
Preis: Im Jahresabo für 40 Euro enthalten (nur noch kurz!)
Zu finden bei Society of Sound


Abbildungen: Society of Sounds/em>

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8

You may also like...