Nachzügler: 5 Weihnachts-Tipps für schönen Klang

Attraktiv und nützlich: Die Kopfhörer-Stative Room’s FS Professional (l.) und Room’s FS, hier in Buche

Attraktiv und nützlich: Die Kopfhörer-Stative Room’s FS Professional (l.) und Room’s FS, hier in Buche


Luftig: ROOM’s Kopfhörerständer FS / FS-Professional



Von den Ohren auf… – den Tisch? Den Fußboden? Die Sessellehne? Nach einer Hörsession mit Kopfhörern ist der Zuhörer entspannt und der Kopfhörer bräuchte Entspannung. Nur: Wo findet er die? Für diesen Zweck gibt es Kopfhörerständer, zum Beispiel das pfiffige Konzept FS von ROOM’s aus Bielefeld. Für den Test haben wir zwei Modelle bekommen: Den klassischen FS aus Holz und den FS-Professional mit Stahlfuß und Höhenverstellung.


Qualität und Verarbeitung

Der Room’s FS ist aus Schichtholz formgeleimt. Sein Fuß erinnert ein bisschen an den eines iMac, die Aufnahme für den Kopfhörerbügel ist leicht gebogen und mit zwei Metallzylindern mit der Basis verbunden. Alles wirkt sehr wertig, schön gearbeitet und haltbar.

Der Room’s FS-Professional ähnelt dem FS stark. Er ist aber etwas höher, hat einen schweren Stahlfuß und seine gebogene Aufnahme aus lackiertem Schichtholz ist mittels eines soliden Mechanismus höhenverstellbar. Auch hier ist alles erstklassig verarbeitet, die Lackierung ist sauber und das Metall frei von Kanten, Graten oder Knickspuren in der Rundung.

Bei beiden ist die Aufnahme für den Kopfhörerbügel mit dünnen Gummielementen versehen, damit die Kopfhörer nicht rutschen. Beim Holzmodell FS ist es ein Streifen, beim höhenverstellbaren FS-Professional sind es drei Kreise. Beide Modelle stehen auf vier rutschfesten Gummifüßen, die zugleich die Oberfläche des Standplatzes schonen. Alles wirkt durchdacht und solide, dabei aber auch ästhetisch ansprechend.


Wirkung

Die Wirkung der Room’s Kopfhörer-Stative ist optisch fantastisch. Und die Kopfhörer scheinen sich auch wohl zu fühlen:

Sie hängen entspannt an beiden Haltern, lassen die Kabel baumeln und ihre Hörkapseln können ungehemmt entlüften. Da sie nur lose auf den Haltebögen aufliegen, ist auch kein künstlicher Druck auf ihren Kopfbügeln, so dass diese länger ihre Spannkraft behalten, ebenso wie die weichen Ohrpolster.

Durch die Höhenverstellung des FS-Professional bekommen sogar die recht langen Koss ESP 950 genügend Bodenfreiheit, um ihre Kabel nicht knicken zu müssen und ihre Bügel-Einstellung behalten zu können.

Da die Kopfhörer bei dem offenen und sehr gut zugänglichen Design leicht abgelegt und wieder aufgenommen werden können, ist auch in puncto Handhabung nichts zu beklagen. Die Kopfhörer-Stative stehen so sicher, dass es sogar etwas eiliger sein darf, ohne dass Stativ oder Hörhelfer abheben und auf dem Boden bruchlanden. Das ist toll.


Fazit

Die Kopfhörer-Stative der FS- und FS-Professional Serie von Room’s sind sehr schön verarbeitet, optisch attraktiv und von der Handhabung sehr sicher. Selbst leer machen sie eine gute Figur – dem zeitlos wertigen Design sei dank. Damit sind sie jeden Euro wert.


Produkt-Daten

Produkt: Kopfhörerständer
Hersteller: ROOM’s
Modell: FS und FS-Professional
Besonderheit: FS: Holz; FS-professional: Metall, höhenverstellbar
Maße: FS 11,5 x 20 x 26 cm; FS-Pro 11,5 x 18,5 x 26 bis 30,5 cm
Gewicht: FS 422 gr; FS-Pro 1464 gr
Preis: FS ab 79 Euro; FS-Pro 139,00 Euro
Hersteller-Website: ROOMs
Zu beziehen im Fachhandel und bei Thomann


Abbildungen: HighResMac/Tom Semmler

Das könnte Dich auch interessieren …