Lichtgrau: Party Moon – Head For Home

Head For Home heißt das neue Album der bekennenden Melancholikerin Patty Moon

Head For Home heißt das neue Album der bekennenden Melancholikerin Patty Moon



hrm_logo_15x50Nach ZAHL Jahren ein neues Album von Patty Moon. Doch wer rasendes Under My Wolfsskin erwartet, wird erstaunt sein: Head For Homestartet ganz anders, auch wenn die Patty Moon typische Schwarzwald-Melancholie keinesfalls fehlt: Langsam. Ruhig. Beruhigt?

In jedem Fall verspricht Sound On Me viel: Detailfülle, Direktheit, Nähe bis in die Intimität, dazu fein authentische Instrumentierung mit teils grandioser Nähe – wer sich die Zeit nimmt und genau hinhört, wird sich lange beschäftigen können, und das mit jedem Stück.

Atemgeräusche als Rhythmik-Element (Sound On Me), Kiesel-Geriesel (Divers), drolliges klackendes Geschnarre (Choirs Of Bones), mechanisches Spielzeug (Hopestuff) – die Vielfalt ist groß und der Spaß, den Klängen nachzuspüren und auf den Grund zu gehen, ebenso. Und das bereits bei CD-Qualität, denn als Studio Master stand das Album nicht zur Verfügung.

Und die Musik? Natürlich, die Musik. DIE Musik. Patty Moon bleibt sich treu, in erfrischtem Gewand. Die Instrumentierung viel mit Piano und Streichern, ist leichter. Luftiger. Kammermusikalisch, wie bei Turmoil. Pianoreduziert (beinahe) und fein brüchig, wie bei Hopestuff.

Die Stimmung bleibt dabei nah an vertrauter Patty Moon Emotionalität. Melancholisch hatten wir schon. Traurig ein bisschen, einsam und still, mit kleinen Hoffnungslichtern überall in ihrem Gesang. Dabei durchzogen von irgendwie vertrauten, aber im Kontext trotzdem exotisch wirkenden Klängen, die mal spielerisch, mal sägeblattkantig ihre Spuren in die Stimmung ritzen.

Über all dem entfaltet sich Patty Moons Stimme gewohnt zart und in den Höhen filigran fein, ohne fiepsig und nervig am Trommelfell zu zerren. Sie komplettiert die Klangbilder hervorragend. Und schlüssiger noch als bisher, denn Patty Moon hat etwas Entscheidendes geändert:

Sie hat dieses Album selbst aufgenommen, selber die Produktion gesteuert, selber die Mitmusiker dirigiert und damit die 10 Lieder und 39 Minuten Musik perfekt nach ihrem Geschmack ausbalanciert. Und die Balance fügt Klänge, Stimmungen, Worte wie ein 1000-Teile-Puzzle nahtlos ineinander.

Diese Harmonie, die Head For Home ausmacht, schafft der Schritt nach vorn, mit dem Patty Moon das Zittern unter dem Wolfspelz abstreift. Ein Lamm war sie ja eh nie.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 4,67 out of 5)



Album-Daten

Titel: Head For Home
Interpret: Patty Moon
Genre: Singer Songwriter
Label: Traumton Records
Jahr: 2017 (VÖ: 6. Oktober 2017)
Spielzeit: 38:42 min
Format: AIFF 44,1/16 (CD)
Preis: 14,95 Euro
Zu finden bei Traumton Records




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Straight Wire Melody
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Traumton Records


icon artikel mailen

You may also like...