In Bewegung: The New House – Moves


hrm_logo_15x50Die niederländische Jazz-Szene ist munter: Marutyri und das Rogier Teldermann Trio sind zwei Beispiele. Und ein drittes ist The New House, eine Jazz-Funk-Worldmusic-Band um den jungen niederländischen Trompeter Mark Nieuwenhuis, der mir kürzlich das jüngste Album des Sextetts zusandte: Moves.

Moves ist ein kleines Album: Sechs Titel, eine gute halbe Stunde Spielzeit. Ein Leichtgewicht ist des dennoch nicht. Klar, manchmal könnten die Drums etwas grooviger und nicht so straight gespielt sein. Aber sonst?

Erwartet den Hörer eine spritzige Mischung aus Jazz, Funk und Rock-Elemente, das, was man früher Fusion nannte. Mit überraschenden Breaks, Rhythmus- und Metrum-Wechseln, also auch was für die Denker unter der Hörern und Genießern.

Chitka fließt zwar im Untergrund gemütlich vor sich hier, über dem verlässlichen Boden entspannt sich dafür ein Wechselspiel zwischen Saxophon und Trompete, das sich in den vertrackten Passagen dann als Unisono-Melodie vereint. Square verarbeitet einen geraden 4/4-Takt in eine groovende Klangerzählung, in der ein Tenorsaxophon in der unteren Lage mit säuselt.

Auch sonst sind die Stücke charmant, abwechslungsreich und vor allem unterhaltsam. Dass das Album Spaß zu hören macht, liegt auch an der gelungenen Abmischung. Klar verständliche Instrumente, realistisch auf der Bühne platziert und in Dynamik und Lautstärke gut ausbalanciert, bieten das, was bei Musik gleichfalls wesentlich ist:

Gute Unterhaltung.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)



Album-Daten

Titel: Moves
Interpret: The New House
Genre: Jazz
Label: Mark Nieuwenhuis
Jahr: 2018
Spielzeit: 27:06 min
Format: WAV 44,1/16
Als CD für 7,00 Euro bei Bandcamp
Als digitales Album in verschiedenen Formaten für 5,00 Euro bei Bandcamp




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: The New House


icon artikel mailen

You may also like...