Lyrisch: Hvalfugl – Øjeblikke Vi Husker

Øjeblikke Vi Husker – Augenblicke, die wir erinnern – ist der Titel des neuen und zart-lyrischen Albums des dänischen Jazz-Trios Hvalfugl
Øjeblikke Vi Husker – Augenblicke, die wir erinnern – ist der Titel des neuen und zart-lyrischen Albums des dänischen Jazz-Trios Hvalfugl

 

hrm_logo_15x50Øjeblikke Vi Husker – Augenblicke, die wir erinnern – heißt das neue Album des dänischen Jazz-Trios Hvalfugl (was auf Deutsch Wal bedeutet). In 13 Songs nimmt es den Hörer mit auf eine ruhige, lyrische Reise durch ein Märchenland aus Nordic Jazz mit Spuren von Nordic Folk. Und mit zwei spanischen Cellistinnen.

Spanische Cellistinnen? Jip. Gitarrist Jeppe Lavsen, Pianist Jonathan Fjord Bredholt und Bassist Anders Juel Bomholt haben sich um vier Musiker*innen verstärkt: die Cellistinnen Gabriella und Rebecca de Carvalho e Silva Fuglsig, den Trompeter Jakob Sørensen und Lasse Jacobsen am Schlagzeug. Wobei Schlag- dem zarten Klanggefüge des Albums nicht gerecht wird. Korrekter wäre wohl so etwas wie Besengewuschel-Zeug. Aber das sind nur Details an der Peripherie des Geschehens.

Das Geschehen selbst, das sind eben diese 13 Stücke, die sich für eine knappe Dreiviertelstunde charmant im Ohr einnisten und von dort aus entspanntes Wohlgefühl erzeugen. Die Titel lassen erahnen, warum:

Snefald Over Fjorden, Polardrømmen, Regnen Falder Som Sne – das sind akustische Naturbeobachtungen in einer Landschaft, in der Stille und Zurücknahme den Ton angeben.

Auch Stücke wie Forglemmigej (Vergiss mich nicht) oder Fraktaler (Bruchstücke) lassen eher nicht  erhitzte Dynamik erwarten. Das wäre eher bei Funkelnde Blikke zu vermuten, doch auch die halten die Feuerwehr zurück und pendeln lieber wie ein kleines Boot über den vertäumten See.

Tatsächlich habe ich selten ein Album gehört, das seine Kunstfertigkeit so zurückhaltend präsentiert. Die Klangstruktur wohl balanciert und ausgewogen, gefühlvoll intonierte Instrumente, harmonische Gefüge mit lyrischer Zartheit, präsentiert mit ausreichend Raum sowohl bezogen auf die Bühne wie auch mit Blick auf den Zuhörer, dessen Genuss sich frei entfalten kann.

Die Vielfalt an Feinheit ist vermutlich nur möglich, weil Hvalfugl Øjeblikke Vi Husker auf ihrem eigenen Label Hvalfugl Records herausgebracht haben. Das war mit Blick auf das Ergebnis eine wahrhaft gute Entscheidung.

Der lyrische Leisetreter ab heute erhältlich und eine wunderbar entspannte Bereicherung für das geneigte Ohr.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 5,00 out of 5)

 


Album-Daten

Interpret:Hvalfugl
Titel: Øjeblikke Vi Husker
Genre: Jazz
Label: Hvalfugl Music
Jahr: 2020
Spielzeit: 44:13 min
Format: diverse
Ab 100 DKK (ca. 13,45 Euro) bei Bandcamp

 

 

Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Kabel Amp > Koss E90: in-akustik NF-104 Micro Air
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Hoerwege DAC-Tuning
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Hvalfugl Records


icon artikel mailen

Das könnte dich auch interessieren …