Spritzig: GoGo Penguin – A Humdrum Star

A Humdrum Star von GoGo Penguin ist ein gelungenes Album
A Humdrum Star von GoGo Penguin ist ein gelungenes Album

 

hrm_logo_15x50Manchester hat allerlei zu bieten: Zwei Fußballclubs auf Weltniveau. Jede Menge Industrie nebst Patenschaft für das Schlagwort Manchesterkapitalismus. Und: GoGo Penguin. Was das ist? Ein sehr interessantes Jazz-Trio, bestehend aus Chris Illingworth am Klavier, Nick Blacka am Kontrabass undRob Turner an Schlagzeug, Percussion. Was das Trio interessant macht?

Da wäre zum einen die Auffassung von dem, was Jazz ist – oder sein kann, aktuell dargelegt auf ihrem Album A Humdrum Star. Auf ihm zu finden ist zum Beispiel eine Kombination aus etwas Monotonie und einer Prise Bluenotes zu fleißigen Solopassagen (Reactor). Oder Klebeband auf einem Teil der Piano-Saiten (Bardo). Oder mit Hall maximierte stimmungsvolle Klavierakkorde, während das Schlagzeug wir wild herumwerkelt (das sehr überzeugende Raven). Langweilig ist das schon mal nicht.

Dazu wissen die drei Musiker sehr genau, wie viel sie tatsächlich können, und fahren es auch auf. Spritzige Solopassagen, spielerische Vielfalt, das mitunter rasende Schlagzeug mit einer Impulsrate jenseits des Infarkts, Echo-Effekte des Klaviers, die tatsächlich aus dem Spiel erwachsen und nicht aus einem entsprechende Effektgerät. Und ordentlich Humor. Was sonst sollte ein Trio dazu bringen, in einem Redaktions-Büro zwischen Tischen, Regalen und Stühlen zu konzertieren? Zu sehen übrigens bei Youtube.

Einen Teil des Reizes ihrer Musik gewinnen GoGo Penguin aus der Mixtur von Jazzphrasen und Jazzfeel mit anderen Musikstilen. Das klappt häufig sehr gut, bei Strid ist es in den ersten Minuten zu eindimensional und wirkt mit der hart an der Grenze zur nervtötenden Repetition entlang schippernden Performance wie ein gewollter Sprung in der Platte. Das sind harte erste 3 Minuten, bevor die Musikalität Oberhand gewinnt.

Trotz der kleinen Unebenheiten (oder gerade wegen ihnen? Sie schaffen ja einen durchaus spannenden Kontrast) mag ich A Humdrum Star von GoGo Penguin. Sehr sogar :-)

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

 


Album-Daten

Interpret: GoGo Penguin
Titel: A Humdrum Star
Genre: Jazz
Label: Blue Note (Universal Music)
Jahr: 2019
Spielzeit: 58:24 min
Als CD für 20,90 Euro bei Amazon
Als Studio Master FLAC 88,2/24 für 17,50 Euro bei HighResAudio




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Blue Note (Universal Music)


icon artikel mailen

Das könnte Dich auch interessieren …