Funktioniert auch ohne Gesang: Slowly Rolling Camera – Juniper

Ohne Gesang ebenfalls spannend: Juniper, das neue Album von Slowly Rolling Camera

Ohne Gesang ebenfalls spannend: Juniper, das neue Album von Slowly Rolling Camera



hrm_logo_15x50Sie sind wieder da! Mit dem Album Juniper melden sich die walisischen Electro-Dance-Jazz-Rocker von Slowly Rolling Camera zurück. Eines ist allerdings anders: Es fehlt Dionne Bennett. Und damit der Gesang.

Das ist schon ungewöhnlich: Nach den Alben Slowly Rolling Camera, Into The Shadow, London und All Things, auf denen Dionne Bennett als ein Charakter prägendes Element deutlich sicht- wie hörbar auf der Bühne stand, herrscht auf Juniper vokales Schweigen. Stattdessen mehr Solopassagen und eine betontere Melodik.

Natürlich bleiben die Musiker um Keyboarder und Edition Records-Chef Dave Stapleton den klassischen Slowly Rolling Camera Tugenden auch in der instrumental geprägten Klangversion ihrer Musik treu:

Groovende Rhythmik, ungerade Metren, clevere Tempowechsel, mit höchst variablen Soli aufgerüscht, die von der individuellen Klasse der Musiker zeugen. Das alles eingebettet in eine offene Klangästhetik, die in ihrer Mischung aus akustischen und elektrischen Sounds eine weite Bühne öffnet.

Mit Juniper folgen Slowly Rolling Camera konsequent ihren musikalischen Pfaden und zeigen, dass sie auch ohne führende Stimme spannende Musik schaffen – vielleicht sogar noch spannender, weil der Fokus unausweichlich auf dem Zusammenspiel von Tasten, Trommeln, Saiten und Sax liegt und mehr Spielraum für diese lässt.

Ein Beispiel hierfür ist das Gitarrensolo in Hyperloop. Oder das Solo des Sopran-Saxophons in Crossings, das sich gefühlvoll über die echosatten Keyboard-Klänge entfaltet. Was Gelegenheit gibt, anzumerken, das Echo weiterhin ein stilbildendes Mittel der Band bleibt, ebenso wie die pointierten Drums, die schon mal ein 3-er Feel über einen 4-er Takt spielen und die Rhythmik auch auf andere Weise innerhalb der acht Stücke des Albums rotieren lassen.

Juniper zeigt: Er bleibt spannend.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)



Album-Daten

Titel: Juniper
Interpret: Slowly Rolling Camera
Genre: Dance, Electronic
Label: Edition Records
Jahr: 2018
Spielzeit: 42:27 min
Format: FLAC 96/24 / WAV 44,1/16
Als CD für 10,99 £ bei Bandcamp
Als Datei in verschiedenen Formaten für 7,99 £ bei Bandcamp




Audio-Setup



Rechner stationär: Mac mini
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X Yosemite 10.10.5
DAC stationär: Cambridge Audio DacMagic Plus
Kabel Mac > DAC: Straight Wire USB
Kabel Dac > Amp: Aqvox NF-Kabel OFC-Kupfer Cinch/Cinch
Verstärker: Yamaha A-S 1000
Boxen: Hans Deutsch HD 311 Retro
LS-Kabel: Albedo Air I
Kopfhörer: Koss ESP 950, Bowers & Wilkins P7

Technik-Tuning:
Geräte-Tuning: je 1 Albat Manufacturer Test Chip
Mac-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL1
DAC-Tuning: Aqvox USB Detoxer Terminator QL2
DAC-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (1 St.)
DAC-Tuning: inakustik Referenz High Tech Gel-Absorber
Amp-Tuning: Audio Exklusiv Silentplugs RCA (3 St.)
Amp-Tuning: Audio Selection Creaktiv Sound Control Base
Amp-Netzkabel: Aqvox Netzkabel
Rack-Tuning: Creaktiv Erdungs-Set ci2p
Lautsprecherkabel-Tuning: inakustik Referenz Cable Base
Lautsprecherkabel-Tuning: Albat LMC Loudspeaker Cable Chips
Lautsprecher-Tuning: TritonAudio NeoLev
Stromleisten-Tuning: creaktiv Systems Power-Plug Optimizer Abschlußstecker
An diversen Stellen: biophotone Magic Akasha Sound Chips
Steckerleiste NAS und Router: iFi Audio AC iPurifier

Raum-Tuning:
E-Smog: Kemp Elektronik Schumann Resonanz Plug
Strom: Gigawatt Sicherungs-Automat G-C20A
Strom: Gigawatt Steckdose G-044
Strom: HiFi-Tuning Fremdgeräuschzerstörer & Quantenstecker
Raum: Creaktiv Air Field-Equalizer
Heizkörper: 4 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Fenster Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar
Spiegel Bad gegenüber Hörraum: 2 creaktiv Systems TwisterStop Glaslinsen 30 mm klar

Rechner mobil: MacBook
Software: Audirvana Plus 3, Pure Music
Betriebssystem: OS X 10.11.6 El Capitan
DAC mobil: Meridian Explorer
Kabel Mac > Dac: Aqvox High-End USB-Audiokabel 12 cm
Kopfhörer: Koss Porta Pro, Beyerdynamic Xelento Remote
Add-on: Aqvox USB-Low-Noise-Linear-Netzteil



Abbildungen: Edition Records


icon artikel mailen

You may also like...