High End 2014: Französische Avantgarde trifft auf Hightech

Advance Acoustics zeigt auf der High End den neuen X-L1000

Advance Acoustics zeigt auf der High End den neuen X-L1000

hrm_logo_15x50

Der französische Hersteller Advance Acoustic zeigt auf der High End die neuen Hightech-Lautsprecher X-L1000. Die Lautsprecher weisen eine Reiche von Besonderheiten aus: So besteht das MDF-Gehäuse des X-L1000 aus drei unabhängigen Kammern. Sie haben eine Wandstärke von 4 cm, um störenden Eigenklang des Lautsprechergehäuses zu unterbinden. Die spezielle Anordnung der Treiber soll für eine maximale Phasengleichheit sorgen.

Tieftöner und Mitteltöner sind mit einer leichten Zellstoffmembran ausgestattet, die für hohe Impulstreue sorgt. Besonders kraftvolle Magnetsysteme und eine entsprechende Korb-Konstruktion helfen auf dem Weg zum bestmöglichen Klang. Der Tieftöner hat 30 cm Membran-Durchmesser, die Magnete bieten 22 cm Durchmesser und ein magnetisches Feld mit einer Stärke von 1,17 Tesla. Im Diskant spielen die X-L1000 mit einem Bändchen-Hochtöner auf, der hier für Impulstreue und Belastbarkeit sorgt. Feinste Nuancen werden hörbar gemacht und plastisch ins akustische Gesamtgeschehen integriert. Ein Hochleistungs-Mitteltöner komplettiert das Ensemble und soll Klarheit und Detailfülle garantieren.

Mit einer Empfindlichkeit von 98 dB und einer Impedanz von 8 Ohm kann das französische Lautsprecher-Paar an Verstärkern mit 10 bis 800 Watt Leistung betrieben werden.

Die High End findet in München vom 15. bis 18. Mai 2014 statt. Advance Acoustics stellt im Atrium 4.1 in Raum E 123 aus. Die Franzosen sind in Deutschland im Alleinvertrieb von quadral aus Hannover.


Abbildungen: Advanced Acoustics

Das könnte Dich auch interessieren …