Kategorie: Review

Polska heißt das jüngste Album von Leszek Mozder, Lars Danielsson und Zohar Fresco

Możdżer Danielson Fresco – Polska

Munter und lebensfroh schwingt die Musik, fließt ineinander. Die Perkussion schnattert und spritzt, die Klavierlinien perlen (ok, das steht so in vielen Kritiken), der Bass brummt sanft durch den Untergrund. Jazz zum einhören und...

Die Society of Sound hat aktuell eine interessante Einspielung der 1. Sympohonie von Johannes Brahms im Angebot

LSO spielt Brahms Symphony No 1

Ladehemmung, Perfektionismus und ein schweres Erbe: Volle 14 Jahre benötigte Johannes Brahms, bis er seine 1. Symphonie fertig gestellt hatte. Der Pianist Hans von Bülow bezeichnete sie danach als Beethovens 10. Symphonie, was auch...

Stefan Aeby Trio – Utopia

Die Schweizer. Ruhig. Bedächtig. Langsam. Und dann das: Vevey, der Opener auf Utopia des Stefan Aeby Trios. So ein kleiner, gemeiner Anschleicher, der sich bolerohaft aus dem Fast-Nichts ins Ohrturbulente aufschwingt und dann. Nach...

Nina Simone – Little Girl Blue

Waren das noch Zeiten: STEREO prangt es mit großen Lettern auf dem Cover, größer noch als der Name des Stars Nina Simone. Endlich zweiohrkonform hören können, mit Highresaudio in Kinderschuhen. Den brummeligen Bass, das...

Hoff Ensemble – Quiet Winter Night

Die Sommerzeit ist wieder aufgehoben, es wird früh dunkel, das Wetter zieht die Vorhänge zu und kalt wird es obendrein. Zeit, sich in die warme Stube zurück zu ziehen und sie zu genießen: die...

BBC Symphony Orchestra – Cello Concerto

Schon die ersten Bogenstriche lassen aufhorchen. Dynamisch und akzentuiert setzt das Cello sein Statement, unterfüttert von unisono gestrichenen Kontrabässen: „Hört her! Hier geht’s ums Ganze!“ Das ging es Elgar tatsächlich, als er sein Cello...

Peter Gabriel – And I’ll Scratch Yours

Und jetzt die Retour-Kutsche: Nachdem Peter Gabriel vor drei Jahren mit „Scratch my back“ Coverversionen seiner Lieblingskollegen eingespielt hat, dürfen diese sich jetzt an seinen eigenen Stücken versuchen. Und wie das so ist, meist...

Ayọ – Ticket To The World

Wäre es ein Debut-Album, wäre der Kritiker-Tenor „erst mal für ein Genre entscheiden“. Beim dritten Album eines Künstlers liegt die Sache anders. Da mischt jemand mit Absicht. Vielleicht, weil er neue Genre ausprobieren möchte....