Kategorie: Review

Terje Winge - Organism: Norwegische Orgelmusik, die auch zum Boxentest taugt

Luft-Nummer: Terje Winge – Organism

Manchmal, da macht man ja so Sachen… – zum Beispiel Alben laden aus reiner Neugier. Interpret? Kenne ich nicht. Titel? Halt Buchstaben. Cover-Bild? Irgendwie irgendwas. Aber: Orgelmusik! In 192 kHz und 24 bit, bitte! Schön?...

Gummi-Elemente, Silikon in Edelstahl, Metall-Spikes – es gibt eine Reihe von Optionen, seine Lautsprecher vom Boden zu entkoppeln

HiFi-Voodoo: Lautsprecher-Boxen entkoppeln

Wenn die Box dröhnt, ist der Fußboden schuld. So die Theorie. Um das Dröhnen abzustellen, muss die Box daher den direkten Kontakt zum Boden vermeiden, also entkoppelt werden. Die Wege hierzu sind mannigfaltig und...

mats eilertsen - rubicon

Aparte Klangflut: Mats Eilertsen – Rubicon

Der norwegische Jazz-Bassist Mats Eilertsen ist eher ein Geheimtipp. Kein Fusion-König wie Marcus Miller, kein Avantgardist wie Eberhard Weber, aber ein erfindungsreicher und vielfältiger Vertreter seiner Spezies. Jetzt hat er sein viertes Album vorgestellt:...

Das Irish Baroque Orchestra unter Monica Huggett hat sieben Konzerte gefühlvoll eingespielt

Irish Baroque Orchestra – Concerti Bizarri

Barocke Klassik ist eine Musik, die gleichförmig herumdudelt, unter 1500 Hertz praktisch nicht stattfindet und nach dem dritten Satz langweilig wird. Sagen böse Zungen. Tatsächlich kann Barock-Musik mit sehr viel Feinheit, Eleganz und Dynamik...

Gewaltiger Klang: Resphighis Sinfonia drammatica & Belfagor Overture, eingespielt vom Orchstre Philharmonique de Liège unter der Leitung von John Neschling

Respighi: Sinfonia drammatica & Belfagor Overture

Stimmt. Ottorino Respighi ist nicht immer leichte Kost. Neue italienische Instrumentalmusik heißt das, was er komponiert. Was sich gegen Verdi und die verstrische Oper stellte. Und bei der Sinfonia drammatica mit gehörig Wucht antritt....