Bowers & Wilkins: Neue 800 Serie Diamond

Bowers & Wilkins hat jetzt seine neue 800 Serie Diamond vorgestellt

Bowers & Wilkins hat jetzt seine neue 800 Serie Diamond vorgestellt


(cafm-news) hrm_logo_15x50 Bowes & Wilkins hat jetzt die neue 800 Serie diamond vorgestellt. Für die Lautsprecher-Box haben die Briten jede einzelne Lautsprecherkomponente akribisch untersucht und letztendlich von Grund auf neu entwickelt. Nur ein Element blieb unverändert: die Diamantkalotte des Hochtöners.

Laut B&W brillieren die Modelle der 800 Serie Diamond mit einer bislang unbekannten Klangqualität. Besonders faszinierend sei dabei die Mitteltonwiedergabe. Für diesen Tonbereich kommen jetzt Continuum-Membranen zum Einsatz. Auch die Basswiedergabe ist durch die Entwicklung der Aerofoil-Membran drastisch verbessert worden. Dank der neuen Membrangeometrie konnten Verzerrungen auf ein Minimum reduziert werden.

Zusammen mit den verbesserten Gehäusen, einem ultimativen Matrix-Konzept, einem neuen, ultrastabilen Hochtongehäuse und dem optimierten Turbine Head seien mit der neuen 800 Serie Diamond Lautsprecher entstanden, die eine neue Qualität der Klangwiedergabe ermöglichen.

Die Stück-Preise der neue Lautsprecher:

  • HTM2 D3 – 4.000 €
  • HTM1 D3 – 6.000 €
  • 805 D3 – 3.000 €
  • 804 D3 – 4.500 €
  • 803 D3 – 8.500 €
  • 802 D3 – 11.000 €

Die oben aufgeführten Lautsprecher werden ab Oktober 2015 im Handel verfügbar sein. Das Top-Modell 800 D3 ist für Frühjahr 2016 angekündigt.


Abbildungen: Bowers & Wilkins

Das könnte Dich auch interessieren …